Schießlhof
Neukirchen-Balbini

2017 - 2019

Architektur Gebäude | Wild und Wilnhammer Furth im Wald
Architektur Außenanlagen | Rösch Architekten und Stadtplaner Gebenbach

Die alten Schrazellöcher werden zum Mittelpunkt des Projekts

Schrazellöcher – oder auch Erdställe genannt – gehören bislang zu den größten Mysterien der Archäologie. Dabei handelt es sich um Tunnel, die teilweise vor tausend Jahren unterirdisch verlegt wurden – welchen Zweck sie hatten, bleibt ungeklärt. In den damaligen Schießlhof in Neukirchen-Balbini ist nun ein Zentrum für Erdstallforschung gezogen. Mit Hilfe von EU-Fördergeldern konnten die Umbau- und Sanierungsmaßnahmen derart gestaltet werden, dass neben einer Forschungseinrichtung auch eine Ausstellung für die Öffentlichkeit und Raum für die Dorfgemeinschaft geschaffen werden konnte.

Quelle: Webseite von Franz Lindenmayr https://www.lochstein.de/hrp/erdstall/D/neukirchen-balbini/schie%C3%9Fl.htm (Abrufdatum: 09.12.2020)