Türmerhaus
Schwandorf

2017 - 2018

Die Geschichte des Blasturms reicht bis in das 15. Jahrhundert zurück. Er war Teil der Stadtmauer und diente als Wachturm. Später bewachten ihn die sogenannten Türmer, um bei Kriegsgefahr Alarm schlagen zu können. Sie wohnten – und daher der Name – im Türmerhaus.

Architektur | Popp Architekten Schwandorf

Das Gebäude ist ein Wahrzeichen von Schwandorf und wurde vom Oberpfälzer Waldverein restauriert. Heute ist es unter anderem eine Anlaufstelle für Wanderer, Pilgerer und Besucher, die an der Blasturmführung teilnehmen.

Das Türmerhaus bietet Pilgerern die Möglichkeit zur Übernachtung.