Pfarrhof Bodenwöhr

Bei strahlendem Sonnenschein fand kürzlich die Hebefeier zum Neubau des Pfarrhofes in Bodenwöhr statt. Planer, Bauherren und Bauunternehmer versammelten sich, um den symbolischen Akt des Richtfestes zu begehen. Pfarrer Trescher bedankte sich bei allen Beteiligten.

Die Baukosten für dieses Projekt betragen rund 600.000 Euro, wobei 50 Prozent Zuschuss von der Bischöflichen Finanzkammer fließen.

Bereits im vergangenen Jahr wurde der alte Pfarrhof (Baujahr Anfang des vorigen Jahrhunderts) abgerissen. Auf demselben Grundstück entsteht nun ein Neubau, der eine Wohnung für den Geistlichen sowie für dessen Pfarrhaushälterin vorsieht.

Die Einweihungsfeier ist für das Frühjahr 2016 geplant, so der Architekt Andreas Hottner.

Unser Unternehmen ist mit voller Motivation bestrebt, diesen Zeitplan einzuhalten.